Menü

Ratgeber

Wenn Blumen plötzlich stinken

Frau mit Blumen in der Hand

Ich bin in der 9. Woche schwanger und mir ist ständig furchtbar übel. Vor allem bei Gerüchen, die ich vorher sehr mochte, hebt sich mein Magen. Etwa beim Geruch von frischem Brot, Blumen oder Rasierwasser. Woran liegt das nur und was kann ich dagegen tun? C.U.

Warum Schwangere so stark unter Übelkeit leiden, ist leider nach wie vor nicht klar. Mit grosser Wahrscheinlichkeit hat der hohe Wert des Schwangerschaftshormons HCG damit zu tun. Die gute Nachricht ist, dass diese Übelkeit normalerweise nach der 12. Schwangerschaftswoche nachlässt.

Da die Übelkeit auch durch Gerüche verursacht wird, schaffen nicht bei jeder Schwangeren die gleichen Mittel Abhilfe. Probieren Sie es aber doch beispielsweise mal mit Ingwer- oder Pfefferminztee. Oder zerkauen sie Mandelkerne langsam, aber gründlich. Verschlimmert sich die Übelkeit oder hält sie an, sollten Sie aber den Gynäkologen kontaktieren. Es gibt bestimmt Medikamente, die während der Schwangerschaft genommen werden dürfen. Manche Schwangere haben Erfolg mit Mitteln aus der Homöopathie oder der Traditionellen Chinesischen Medizin.


Daniela Kämpfer, Hebamme in der Hirslanden Klinik Aarau

Auch lesenswert