Menü
iStock-927570750

Tipps

Ferien mit Baby

Die Erwartungen an die kostbaren Urlaubstage sind hoch. Um Enttäuschungen vorzubeugen, lohnt es sich, gut vorbereitet zu sein. Tipps für gelungene Ferien mit Baby oder kleinen Kindern.

Alles ist neu mit Baby, auch die Ferienplanung verändert sich. Ob die Reise mit Säugling oder Kleinkind zum Genuss oder Horrortrip wird, hängt davon ab, wie wohl sich das Kind fühlt. Dauert die Anreise per Auto, Zug oder Flugzeug nicht allzu lange, wird nicht schon der Ferienbeginn zur Belastungsprobe. Kindern geht es meist da am besten, wo es auch andere Kinder hat und die Eltern entspannt sind, denn dann sind es auch sie. So lohnt es sich, die Feriendestination auf ihre Familienfreundlichkeit zu überprüfen und offen zu sein für Neues.

Tipps für junge Eltern:

Babyausstattung - Verfügt die gewählte Unterkunft bereits über alles Wichtige für die Kleinsten, reist es sich mit leichterem Gepäck.

Betreuung - Manche Kinder lieben Miniclubs und Kinderprogramme – das entlastet die Eltern. Manche Hotels betreuen schon ganz kleine Säuglinge.

Sich abwechseln - Fehlt die Kinderbetreuung, soll jeder Elternteil ab und an eine Stunde «frei» bekommen.

Erwartungen runter schrauben - Ferien mit Kind sind anders, was Programm und Erholung betrifft. Aber anders ist auch gut: Geniessen Sie Ihre Ferien als Familie!

Auch lesenswert