Menü
kostueme fasnacht

Selbermachen: Fasnachtskostüme

Tierische Kostüme

Mit Igel, Murmeltier, Vogel und Fledermaus feiern wir tierisch schöne Fasnachtstage.

IGEL

RTEmagicC selbermachen fasnacht igel 01.jpg

Das brauchts

XXL-Luftballon
Zeitungen
Weisser Leim
Schönes, nicht zu dickes Papier
Bändel
Schere

Zeitaufwand

1 ½ Std. fürs Papiermaché
1 Tag für den Rest

RTEmagicC selbermachen fasnacht igel details 01.jpg

So gehts

Für die Stachel-Schale einen grossen Ballon aufblasen, so dass sein Volumen gut auf einen Kinderrücken passt. Die eine Hälfte des Ballons mit fünf Papiermaché-Schichten bedecken. Das ganze 24 Stunden trocknen lassen. Am nächsten Tag die Schale mit Farbe zweimal anstreichen. Für den Hals und damit die Schale an den Kinderschultern hält, oben einen Halbkreis ausschneiden.

Die Stacheln sind aus langen schmalen Papier-Dreiecken, die dreimal gefaltet und an der Basis unten mit vier Einschnitten stabil auf die Schale geklebt werden können. Die Stacheln in drei verschiedenen Längen schneiden, die längsten zuoberst auf der Schale ankleben, die mittleren gegen unten und zu unterst die kürzesten. Sind alle Stacheln gleich lang, siehts aus wie ein Seeigel. Zum Schluss den Schalenrand als Abschluss mit einem Papierstreifen abkleben. Je ein breites Stoffband an der Schale oben bei den Schultern befestigen, zum Umbinden. Je nachdem auch noch zwei Bänder auf Bauchhöhe befestigen, für noch besseren Halt.

MURMELTIER

RTEmagicC selbermachen fasnacht murmeltier 01.jpg

Das brauchts

Für die Maske:
Filz
Zirkel
Schere
Nadel und Faden
Gummizug
Zeitaufwand: ca. 1 Stunde

Fürs Kostüm:
Filz
Dünner Karton
Schere
Leim
Bostitch
Draht
Zeitaufwand: ca. 2 Stunden

Hier Können Sie die Skizze und Anleitung downloaden.

RTEmagicC selbermachen fasnacht murmeltier details 01a.jpg

So gehts

Maske:
Auf den ca. 2mm dicken Filz mit einem Zirkel einen Kreis mit einem Radius von ca. 10 cm zeichnen und ausschneiden. Mit dem Zirkel die Nase mit einem Radius von ca. 2 cm von der Mitte her in einem Halbkreis unten einzeichnen. Die Ohren zeichnen, und danach die ganze Maske ausschneiden. Dann von den Ohren her zur Nase einen Falt machen und mit Bügeleisen fixieren. Die Augen einzeichnen, ausschneiden und den Teil unter der Nase und den Wangen entlang wegschneiden. Den eingebügelten Falt mit zwei Stichen abnähen. Auch die Wangen mit zwei Stichen nach oben nähen. Den weissen Gummizug mit Filzstift grau oder braun anmalen und an den beiden Seiten der Maske annähen.

Kostüm:
Das Kind auf den Karton legen und die kreisförmige Silhouette des Murmeltiers zeichnen. Ein Vorder- und ein Rückenteil. Dann die Armlöcher vorne einzeichnen und ausschneiden. Die beiden Kartonteile auf den Seiten aneinanderheften, oben und unten für Kopf und Beine offen lassen. Dann das Karton-Kostüm anprobieren. Wenn die Form stimmt, die Kartonvorlage auf den Filzstoff übertragen und ausschneiden. Die Heftklammern entfernen und dann die beiden Filzformen auf den Karton kleben. Karton und Filz erneut mit Heftklammern an den Seiten zusammen bostitchen, dabei zwei Zentimeter Rand freilassen. Den Rand mit viel Leim grosszügig zusammenkleben. Gut trocknen lassen und dann die Heftklammern entfernen. Damit das Kostüm die Form behält, empfiehlt es sich, das Kostüm innen mit horizontal gespanntem Draht zu verstreben.

VOGEL

RTEmagicC selbermachen fasnacht vogel 01.jpg

Das brauchts

Für die Maske:
Ein Stück Karton
Verschiedenfarbiges dickes Papier
Bändel
Weisser Leim
Schere
Zeitaufwand: ca. 1 Stunde

Fürs Kostüm:
Ein altes, etwas zu grosses Kinder-T-Shirt
Verschiedenfarbiges dickes Papier
Weisser Leim
Schere
Zeitaufwand: ca. 8 Stunden

RTEmagicC selbermachen fasnacht vogel details 01.jpg

So gehts

Maske:
In ein Stück Papier (12 x 6 cm) mittig zwei Augenlöcher schneiden, dann die ovalförmige Maske schneiden. Für die Verzierung nach Belieben aus farbigem oder gemusterten Paper Kreise, Federn und einen Schnabel (zb, aus glänzendem Papier) schneiden. Alle Elemente auf die Maske legen und arrangieren, dann aufkleben. Jetzt die Maske in der Mitte zusammenfalten und am Rand zwei Löcher machen um den Masken-Bändel anzubringen.

Kostüm:
Das T-Shirt auf der Rückenseite wie eine Jacke vertikal aufschneiden. Für die Vorderseite aus glänzendem Papier einen Kreis schneiden, in diesen im Abstand von ca. 1 cm horizontale Streifen schneiden, nicht ganz bis an den Rand. Dann in die horizontalen Streifen noch kleine vertikale Einschnitte machen. Das Kostüm setzt sich aus vielen einzelnen Federn-Girlanden zusammen: Dazu möglichst grosse Papierbögen der Länge nach im Handorgel-Prinzip falten, immer in der Breite der Feder, unsere sind 2.5 cm x 6 cm lang. Dann eine Federn-Form schneiden, wobei am unteren Ende ein Papierstreifen ausgespart werden muss, der beim Auseinanderfalten zur Girlande wird. Die Girlanden von unten her beginnend auf das T-Shirt kleben. Je näher aneinander, desto vollfedriger wird das Kostüm. Im Brustbereich einen Kreis aussparen, wo nachher das bereits vorbereitete Glanz-Stück darübergeklebt wird.

Im oberen Bereich, an den Schultern, entstehen die Flügel. Hier die Girlanden rund um den Ausschnitt und von oben her ankleben. Wenn alle Girlanden angeklebt sind, für einen 3D-Effekt jede einzelne Feder der Länge nach falten. Als Kragenabschluss einen Kreis in Viertel schneiden und um den Kragen legen. Darunter einzelne kleinere Federn legen und dann den Abschluss festkleben. Zum Schluss die offenen Seiten am Rücken ebenfalls mit einem Papierband abkleben und versäubern und oben am Hals beidseitig zwei Löcher für die Bändel anbringen.

Fledermaus

RTEmagicC selbermachen fasnacht fledermaus 01.jpg

Das brauchts

Gut faltbarer, schwarzer (Halb-)Karton
Die Diagonale des Quadrates sollte in etwa so gross wie eine Armlänge sein

Hier können Sie die Skizze und Beschreibung der Falttechnik für die Fledermaus downloaden.


Artikel bearbeitet Februar 2019

Auch lesenswert