Menü
A9Rqpey4j 853ll 9vg

DIY - Do it yourself

Steckenpferd

Brr! Dieses Zirkuspferd folgt schön geschmückt den Anweisungen seiner Reiterin.


Laden Sie die Steckenpferd-Vorlage hier als PDF herunter.

Inspiration Pferd Varianten Mirjam Graf

Wie wärs mit einem Ritter- oder Indianerpferd oder einem Einhorn?

  • Das brauchts

    Das brauchts

    Werkzeug

    • Filzstift
    • Cutter
    • Heissleim
    • Pinsel
    • Schere
    • Zirkel
  • Ausserdem

    Ausserdem

    Material

    • Karton
    • Rundholz (1m Länge/18mm Durchmesser)
    • Moosgummi
    • Kordel
    • Federn
    • Korken
    • Glocken
    • Farbe
  • Schritt 0

    Schablone zweimal (gespiegelt) auf den Karton übertragen und mit dem Cuttern ausschneiden.

  • Schritt 1

    Rundholz mit dem Heissleim auf die eine Pferdekopfseite kleben. Danach den Heissleim auf das Rundholz und vorne bei den Nüstern auftragen. Zweite Seite anpassen und andrücken, bis der Leim trocken ist. Je nach Thema den Pferdekopf anstreichen und verzieren.

  • Schritt 2

    Für die Mähne wird der Moosgummi von beiden Seiten eingeschnitten.

  • Schritt 3

    Die Mähne an den Pferdekopf kleben. Für die Augen zuerst Kreis mit dem Zirkel auf ein Papier zeichnen, ausschneiden. Kreise auf Moosgummi übertragen und ausschneiden. Die Kreise für die Augen aufeinander kleben und auf den Kopf leimen. Für die Nüstern zwei kleine Ovale ausschneiden und ebenfalls aufkleben.

  • Schritt 4

    Für das Halfter zwei Bänder um den Kopf punktuell ankleben, damit sich die Zügel noch anknoten lassen. Für das Zirkuspferdchen zwei Glocken an die Zügel knöpfen.

  • Schritt 5

    Das Zirkuspferd braucht einen Kopfschmuck: Bunte Federn in einen Korken stecken und verleimen. Den Korken zwischen den Ohren einklemmen und zusätzlich verleimen.


Das könnte Sie auch noch interessieren: Pop-Up-Karten

Eine echte Karte ist im virtuellen Zeitalter eine echte Rarität. Lassen Sie sich von diesen Beispielen inspirieren und lesen Sie die Anleitung dazu hier.

Sponsored Content

Auch lesenswert