Menü
babyfuesse.jpg

Die richtige Temperatur fürs Baby

Kalte Füsschen

Wenn ein Säugling kalte Füsse hat, heisst das nicht automatisch, dass ihm kalt ist.

Hat Ihr Säugling in den ersten Wochen häufig kalte Hände und Füsse? Bevor Sie den Thermostat höher stellen oder das Baby in eine zusätzliche Decke hüllen, sollten Sie mit der Hand seine Körpertemperatur fühlen. Ist der Rumpf warm und zudem von rosiger Farbe, friert der kleine Liebling bestimmt nicht.

Da sein Kreislauf noch nicht auf vollen Touren läuft, wird das Blut zuerst dorthin gepumpt, wo es am meisten gebraucht wird – in die vitalen Organe. Hände und Füsse haben zweite Priorität. Es kann bis zu 3 Monaten dauern, bevor sich Babys Kreislauf vollständig auf das Leben ausserhalb der Gebärmutter eingestellt hat.

Auch lesenswert