Menü
Ein Junge trinkt einen Smoothie

Produktetest

Flüssige Früchte: Smoothies im Test

Apfelschnitzli sind out. Heute bekommen die Kinder ihre Zvierifrüchte im Quetschbeutel. Eine Alternative zur Frucht ist der Smoothie jedoch nicht.

Der Smoothie-Trend hat die Kinderregale erreicht. Die sämigen Säfte versprechen eine gesunde Früchteportion, frei von jeglichen Zusatzstoffen. Doch der Schein trügt. Der Zuckergehalt der Kindersmoothies deckt sich mit jenem von Süssgetränken, weil die Früchte durch Kochen eingedickt werden. So entsteht ein Püree, das viel mehr Fruchtzucker enthält als eine frische Frucht. Die meisten Smoothies decken die Hälfte des täglichen Zuckerbedarfs eines ein- bis dreijährigen Kindes. Noch ein Fruchtjoghurt und die 30 Gramm pro Tag sind erreicht. Als Zwischenmahlzeit sind Smoothies durchaus geeignet, sollten aber nicht als Getränk betrachtet werden.

Zudem sind industriell hergestellte Smoothies pasteurisiert oder aus gekochtem Fruchtpüree zubereitet worden. Das reduziert den Vitamingehalt. «Ein solcher Smoothie kann eine Portion Früchte oder Gemüse pro Tag ersetzen, mehr aber nicht», sagt Brigitte Buri, Ernährungsberaterin bei der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung (SGE). Denn auch die Kau- und Kiefermuskulatur muss sich entwickeln. Ebenso die Feinmotorik. Dazu brauchen die Kleinen feste Fruchtstücke, die sie in den Mund schieben und auf denen sie herumbeissen können. Die SGE empfiehlt drei Portionen Gemüse und zwei Portionen Früchte pro Tag. Damit sind je nach Alter 40 bis 120 Gramm pro Portion gemeint.

  • Hero Baby Little Smoothie

    Hero Baby Little Smoothie

    Für die Kleinsten

    Geschmack: Süsssäuerlich mit dominanter Apfelnote, Konsistenz wie Apfelmus.

    Inhalt: Apfel, Erdbeeren, Antioxidationsmittel (Ascorbinsäure)

    Zucker/100 ml: 12 g. Aus kontrolliert biologischem Anbau.

    Verpackung: Quetschbeutel mit Plastikverschluss.

    Preis: Fr. 1.90/90g.

    Erhältlich: bei Coop und im Onlineshop.

  • Innocent Kinder-Smoothie

    Der Fruchtige

    Geschmack: Sehr süss, natürlich fruchtig und beerig.

    Inhalt: Erdbeeren, Brombeeren, Himbeeren.

    Zucker/100 ml: 10 g. Keine Zusatzstoffe. Pasteurisiert.

    Verpackung: Tetrapack mit Umwelttipps. Preis: Fr. 1.95/180 ml.

    Erhältlich: Coop

    Innocent Kinder-Smoothie
  • Biotta Veggie

    Biotta Veggie

    Der Erfrischende

    Geschmack: Leicht sauer und sehr erfrischend.

    Inhalt: Schwarze Rüebli, Himbeeren.

    Zucker/100 ml: 7,8 g. Pasteurisiert. Keine Zusatzstoffe. Bio-Knospen-Qualität.

    Verpackung: PET-Flasche.

    Preis: Fr. 3.60/250 ml.

    Erhältlich: Coop

  • Goodness Gracious

    Der Ayurvedische

    Geschmack: Süss, aber nicht überzuckert. Zimt macht den Geschmack ausgewogen. Konsistenz wie Apfelmus.

    Inhalt: Apfel, Aprikose, Zimt.

    Zucker/100 ml: 8,9 g. Pasteurisiert. Frei von Zusatzstoffen. Bio-Qualität.

    Verpackung: Quetschbeutel mit Plastikdeckel.

    Preis: Fr. 2.80/140 g.

    Erhältlich: Alnatura, Manor Food, Le Shop

    Goodness Gracious
  • Anna’s Best

    Anna’s Best

    Der Beerige

    Geschmack: Süss, leicht säuerlich, erfrischend. Dickflüssig, aber nicht zu dick.

    Inhalt: Traubensaft, Banane, Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren.

    Zucker/100 ml: 13 g. Pasteurisiert. Frei von Zusatzstoffen.

    Verpackung: Petflasche.

    Preis: Fr. 1.90/250 ml.

    Erhältlich: Migros

  • Nestlé Smoothie

    Der Exotische

    Geschmack: Süss wie ein Dessert, geschmacklich ausgewogen, nicht zu dick.

    Inhalt: Apfel, Banane, Mango, Ananas.

    Zucker/100 ml: 12,5 g. Durch Kochen eingedickt, sodass der Zuckergehalt steigt. Enthält Vitamin C.

    Verpackung: Tetrapack.

    Preis: Fr. 2.40/200 ml.

    Erhältlich: Coop

    Nestlé Smoothie

Auch lesenswert