Menü

Schwangerschaft - Woche für Woche

17. Woche

Titelbild: 17. Woche

Noch ist Ihre Welt und die Ihres Babys getrennt, aber die gegenseitige Beeinflussung spüren Sie Tag für Tag. Und auch das Ungeborene ist kein unbeschriebenes Blatt mehr; wenn es zur Welt kommt, hat es durch Sie und Ihre Umwelt doch schon viel erlebt.

Grösse und Gewicht

Grösse (Scheitel-Steiss-Länge): 120 mm

Gewicht: 100-150 g

Kopfdurchmesser: 35-44 mm

Ihr Baby

Die kleine Schilddrüse fängt jetzt mit der Produktion von Schilddrüsenhormon an, was wichtig ist für das weitere Wachstum des Kindes. Sein Fuss misst jetzt 2 cm. Finger- und Zehennägel wachsen, sie sind jedoch noch sehr kurz, sodass es sich bei seinen vielen Turnübungen in Ihrem Bauch nicht kratzen kann. Mit den kleinen Händchen macht es zufällige Entdeckungen: Die Nabelschnur fühlt sich eher ledern an, die Plazenta dagegen ist schön weich.

Ihr Körper

Sicher können Sie es kaum erwarten, die ersten Bewegungen Ihres Kindes zu spüren. Erstgebärende müssen sich meist etwas länger gedulden, bis sie die Bewegungen erkennen. Manch eine spricht von der «Berührung eines Schmetterlingsflügels», eine andere umschreibt das Gefühl als «Liebkosung einer Fischflosse» oder als «Zerplatzen von Seifenblasen». Es gibt aber auch Frauen, welche die Kindsbewegung als leichte Darmbewegung wahrnehmen.

Denken Sie daran

Machen Sie sich Gedanken darüber, ob und welche Art von Geburtsvorbereitungskursen Sie besuchen wollen. Soll es ein Kurs nur für Sie sein oder soll Ihr Partner mitkommen? Soll sich der Kurs über mehrere Wochen erstrecken oder auf ein Weekend beschränken? Wollen Sie einen Kurs in einem Spital oder Geburtshaus belegen? Die Vielfalt ist enorm.

Tipp

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit Ihrem Partner und tauschen Sie sich mit Schwangeren und Müttern aus.

Auch lesenswert