Menü
Klosterhaus

Wohnreportage

Leben im Kloster mit Rheinblick

Mit dem Einzug in das Kloster St. Alban in Basel, direkt am Rheinufer, hat sich für Lisa und Florian Mathys ein Traum erfüllt.

«Wer hier wohnt, geht nicht mehr weg», sagt Lisa Mathys (38). Mit ihr, ihrem Mann Florian (42), den Kindern Valentin (8), Nicolas (6) und Evalina (2) wohnen weitere acht Kinder und 30 Erwachsenen in den 20 Wohnungen, manche seit vier Jahrzehnten.

Der Stil ist bunt und praktisch. Sie mögen erweiterbare Klassiker.

Familie Lisa Mathys (38), politische Sekretärin bei der SP BL; Florian Mathys (42), dipl. Ingenieur ETH; Valentin (8), Superrechner, Griezmann-Fan, Fantasie-Liga-Erfinder; Nicolas (6), Stimmwunder, Embolo-Fan, Vorkoster; Evalina (2), Bäbi-Mama, «Sälber!»-Macherin, Wasserratte. Haus Kloster St. Alban, erbaut im 11. Jahrhundert; 20 Wohnungen; Einzug 2011; zur Miete; 6 Zimmer plus Mansarde im Dach; Wohnraum 110 Quadratmeter. Ort Basel, St. Alban-Tal, ruhiges, städtisches Wohnquartier; in 10 Minuten zu Fuss auf dem Münsterplatz. Lieblingsplätze Elternschlafzimmer mit Blick auf den Rhein; Innenhof zum Spielen oder als ruhige Oase; die lebendige Innenstadt; die Plätze am Rhein und das Schwimmen darin.

Auch lesenswert