Menü
Weihnachtsgeschenk basteln mit Fimo

Weihnachtsgeschenke basteln mit Kindern

Weihnachtsgeschenke basteln schnell und einfach

Diese Weihnachtsgeschenke basteln Kinder mit etwas Hilfe selber. Bei den Ideen geht es ums Upcycling: ums Verschönern und Umnutzen von Bestehendem.

Mit Kindern Weihnachtsgeschenke zu basteln ist eine schöne Beschäftigung in der Adventszeit. Und es zeigt Kindern, dass nicht nur Beschenktwerden, sondern auch Schenken Freude bereitet.

In diesem Artikel finden Sie folgende vier Ideen für Weihnachtsgeschenke zum Selbermachen:

  1. Fimo in Terrazzo-Optik für Konservengläser
  2. Bienenwachstücher
  3. Seife mit Peelingeffekt
  4. Geschenktüten

Lassen Sie sich von unseren vier Ideen inspirieren: Die gezeigten Weihnachtsgeschenke sind nützlich, praktisch und tragen dem Nachhaltigkeitsgedanken Rechnung, geht es doch ums Upcycling oder um plastikfreieres Leben in Küche und Bad. Schon Kleinkinder können das Weihnachtsgeschenk aus Fimo basteln, grössere haben Freude am Herstellen der Bienenwachstücher oder der Seifen mit Peelingeffekt.

1. Idee: Weihnachtsgeschenk basteln mit Fimo

Fimo wird eingesetzt, um Schraubgläser im Terrazzo-Stil herzustellen. Leer gegessene Konfitüregläser werden ganz einfach zu hübschen Aufbewahrungsgläsern für Allerlei.

Weihnachtsgeschenk basteln mit Fimo, Schraubgläser mit Fimo-Deckeln

Weihnachtsgeschenk mit Fimo basteln: Zum Beispiel hübsche Deckel für Schraubgläser im Terrazzo-Stil.

Material Glas mit Fimo-Deckel:

  • 4 Farben Fimo
  • Konfitüregläser
  • Vasen
  • Einmachgläser mit Deckel
  • Cementit

Werkzeug:

  • Messer
  • Wallholz
  • Ofen
  • Massstab

Bastelanleitung Glas mit Fimo-Deckel:

  1. Fimo-Grundfarbe auswallen, sodass zum Beispiel ein Deckel auf der Fläche Platz hat. Aus den anderen Farben kleine Brösmeli schneiden und darüber streuen. Mit dem Wallholz die Krümel in die Fläche einarbeiten. Den Deckel darauflegen und der Kante nach rundum schneiden.
  2. Den Fimo-Kreis auf dem Deckel auf das Backblech legen und gemäss Gebrauchsanleitung hart backen. Sollte der Fimo nach dem Backen auf dem Deckel nicht haften, mit Cementitkleber anleimen.

Tipp: Fimo in Terrazzo-Optik verschönert nicht nur Konfitüre- und Einmachgläser, sondern macht sich auch gut auf Vasen.

Mädchen verpacken Bienenwachstücher

Bienenmachstücher zum Einwickeln oder Zudecken von Esswaren liegen als nachhaltiges Produkt im Trend.

2. Idee: Bienenwachstuch selber machen

Bienenwachstücher sind praktisch: Sie lassen sich unzählige Male wiederverwenden und machen Frischhaltefolie in der Küche fast überflüssig. Nur rohes Fleisch und warme Speisen sollten darin nicht eingepackt werden. Wer Stoffe aus dem Haushalt (alte Kissenbezüge, Hemden, T-Shirts, Stoffresten) und Bienenwachsreste verwendet, kreiert mit den selbst gemachten Bienenwachstüchern ein echtes Upcycling-Geschenk.

Selbst gemachte Bienenwachstücher verschenken

Bienenwachstücher kann man leicht selber machen. Hübsche Stoffe dafür finden sich im Haushalt bestimmt.

Material für das Bienenwachstuch:

  • gewaschene Baumwollstoffe
  • alte Bienenwachskerze oder Bienenwachspastillen
  • Kokosöl
  • Backpapier
  • Zeitung
  • Gummikordel

Werkzeug:

  • Zickzack-Schere
  • Pinsel
  • kleine Pfanne
  • leere Metallbüchse
  • Bügeleisen

Bastelanleitung Bienenwachstuch:

  1. 4 Esslöffel Bienenwachs und 1 Esslöffel Kokosöl in die Metallbüchse abfüllen. Kleine Pfanne mit ein wenig Wasser füllen. Bienenwachs in der Büchse im Wasserbad zum Schmelzen bringen.
  2. Den Stoff quadratisch oder rund zuschneiden.
  3. Backpapier auf die Zeitung legen, dann den Stoff darauf platzieren. Das Wachsgemisch mit dem Pinsel auftragen.
  4. Trocknen lassen. Ein zweites Backpapier auf den Stoff legen und das Wachsgemisch mit dem Bügeleisen einbügeln.
  5. Das obere Backpapier entfernen und den Wachsstoff gut trocknen lassen. Oberflächen kontrollieren, eventuell nochmal nachbügeln. Unteres Backpapier entfernen.

Tipp: Das Kokosöl kann man auch weglassen, dann wird das Bienenwachstuch steifer.

Weihnachtsgeschenke

Dossier Weihnachtsgeschenke

In diesem Dossier finden Sie unsere inspirierenden Tipps fürs Basteln von Weihnachtsgeschenken, Adventskalendern und alles andere rund um das Thema Weihnachten.

Mehr erfahren!
Seife mit Peelingeffekt basteln

Sauber und sanft: Auf der einen Seite steht der Luffa-Schwamm aus der Seife hervor und sorgt für ein angenehmes Peeling.

3. Idee: Seife mit Peelingeffekt

Im Badezimmer stehen reihenweise Duschgels und Schampoos in Plastikflaschen herum. Warum nicht wieder mal plastikfrei duschen? Hier folgt eine Anleitung, wie man einfach eine Seife herstellt - mit Peelingeffekt und Kordel zum Aufhängen.

Kind stellt Seife selbst her

Für die Seife mit Peelingeffekt wird ein Luffaschwamm-Stück vor dem Erkalten in die geschmolzene Seife gelegt.

Material für die Seife mit Peelingeffekt:

  • Luffaschwamm in Gurkenform
  • transparente Glycerinseife
  • Kosmetikfarbstoffe
  • Duftöl
  • Kordel (Durchmesser ca. 6 mm)

Werkzeug:

  • Muffinförmchen aus Silikon
  • Messer
  • kleine Säge
  • Büchse
  • Pfanne

Bastelanleitung Seife mit Peelingeffekt:

  1. Luffaschwamm in Scheiben von etwa 2 cm Breite schneiden. Die Kordel durch ein Loch ziehen und verknoten.
  2. Vorbereitete Scheiben in die Muffinformen legen. Glycerinseife mit einem Messer in kleine Stücke schneiden und in die Büchse füllen.
  3. In einem heissen Wasserbad zum Schmelzen bringen. Kosmetikfarbe und 3 Tropfen Duftöl dazu träufeln und umrühren. So viel Seifengemisch in die Muffinformen füllen, dass man die Luffascheibe noch sieht.
  4. Sehr gut trocknen lassen und aus der Form nehmen.
geschenktuete basteln aus Prospekten und Zeitschriften

Ausgelesene Zeitschriften und Werbeprospekte erhalten als Geschenktüte eine neue Aufgabe.

4. Idee: Geschenktüten basteln

Geschenktüten braucht es immer wieder: So verpacken Sie Ihre selbst gemachten Geschenke in selbst gemachte Geschenktüten, oder verschenken ganz einfach Geschenktüten ...

Material für die Geschenktüte:

  • Prospekte
  • Kreisstanzer
  • farbige Papierreste
  • Leimstift

Werkzeug: Schere

geschenktuete-basteln-anleitung

Schritt für Schritt entstehen aus ausgelesenen Zeitschriften hübsche Geschenktüten.

Bastelanleitung Geschenktüte:

  1. Rechteck zuschneiden und Papier in der Höhe zweimal falten, sodass die Kanten beim Falten ca. 1 cm überlappen. Die Kanten aneinander leimen.
  2. Den unteren Rand des Papiers ca. 4 cm umfalten. Eine Seite nach unten klappen.
  3. Die Seiten nach innen zu kleinen Dreiecken einklappen.
  4. Unteren Teil nach oben über die Mitte falten und den oberen nach unten, sodass es eine Überlappung gibt. Leimen. Aus dem farbigen Papier Kreise stanzen und auf die Tüte kleben.
  5. Das Geschenk in die Tüte einpacken oder mehrere Tüten als Set verschenken.

Auch lesenswert