Menü

Inspiration der Woche

Webstube

weben_1_w.jpg

Während den Wintermonaten macht Handarbeit besonders grossen Spass. Anbei ein paar coole Tipps zum angesagten Thema «Weben».

Weben feiert ein Revival - ihr erinnert euch vielleicht noch an unseren Beitrag zum Thema Makrame im vergagenen Herbst.

Doch nicht nur Wandbehänge im Siebzigerjahrestil sind derzeit der letzte Schrei, auch gewebter Schmuck, Möbel und Körbe sowie Deko-Objekte aller Art liegen voll im Trend. Und das gute daran: Man braucht nicht Mal einen Webstuhl- oder Rahmen dafür. Ein alter Hula-Hopp-Reif, Kartonreste oder eine Astgabel reichen völlig aus. Zum verweben eignen sich alte Stofffetzen, Geschenkbänder von Weihnachten oder Woll- und Garnreste. Coole Inspirationen ins Sachen Webobjekte haben wir bei unserer Lieblings-Do-it Lady «Handmade Charlotte».

Besonders gefallen hat uns der gewobene Campingstuhl - zugegebn ein Sommerobjekt. Allerdings wird die «Bespannung» eines solchen Stuhls mit Sicherheit ein wenig Zeit in Anspruch nehmen, deshalb lohnt es sicher früh damit anzufangen...

Mehr Inspirationen findet ihr unter: Familianistas

Auch lesenswert