Menü
Paar küsst sich

Partnerschaft / Sex

Vanessa & Johannes

Vanessa (35), Fulltime-Mami, und Johannes (33), Maschineningenieur, seit vier Jahren ein Paar. Kinder: Stefan (2,5), Nora (1).

Entspann dich, Maus ...» – «Wie soll ich mich entspannen, wenn Mia sowieso gleich nach ihrem Schoppen schreit?

Vanessa
Wenn ich von anderen Müttern höre, dass sie einen Monat nach der Geburt wieder Sex haben, frage ich mich: Bin ich nicht normal? Bei mir ging das nicht. Seit ich Nora stille, habe ich das Gefühl, mein Körper werde ständig beansprucht. Ich bin so gesättigt mit Nähe, dass ich sonst einfach in Ruhe gelassen werden will. Johannes hat nicht viel Verständnis für diesen Wunsch. Zwei Monate nach der Geburt hat er mich gefragt: «Bleibt das jetzt die nächsten sechs Jahre so?» Ich habe ihm erklärt, was in mir vorgeht; er hat es akzeptiert. Wir sind aber an einem Punkt, wo wir wissen, es wäre wieder an der Zeit für mehr Sex und Nähe, aber wir wissen nicht so recht wie. Die aufgebaute Distanz zu überwinden, ist schwer. In zwei Monaten habe ich abgestillt, dann wird es bestimmt wieder besser. Beim ersten Kind kam die Lust nach dem Abstillen schnell wieder zurück.

Johannes
Für mich geht es beim Sex um die Sache, ich brauche kein langes Vorspiel. Bei Vanessa ist das anders, sie braucht die richtige Stimmung, braucht Zeit. Und genau die Zeit fehlt uns mit zwei Kindern.

Wenn die Kleinen im Bett sind, müssen wir Organisatorisches klären, sind müde oder haben unseren freien Abend. Sonntage zu zweit im Bett gibt es auch nicht mehr. Überhaupt ist die Privatsphäre im Schlafzimmer weg. Das finde ich nicht gut und wir hatten deshalb auch schon Streit. Für mich ist es schwierig, mit der neuen Sexsituation klarzukommen. Durch das Stillen hat Vanessa viel Nähe, ich nicht. Mir fehlen die Zärtlichkeiten. Ich denke dann genervt: Wann wird das endlich wieder anders? Dann gehe ich eine Runde Fahrrad fahren. Ich muss und kann die Situation akzeptieren. Es ist schon verrückt, auf wie viel man bereit ist, zu verzichten für die Kinder.


Zurück zum Hauptartikel «Baby da, Lust weg?».

Auch lesenswert