Menü
New Project (9)

DIY

Traumfänger basteln

Statt sie einzulagern oder wegzuwerfen, basteln wir mit Fundstücken aus den Ferien einen bunten Traumfänger.

Materialien für den Traumfänger

Wireltern Traumfänger 04.07.22 21023

Allerlei Fundstücke zum Beispiel:

Muscheln, Federn, Holzstücke, Steine, Hülsenfrüchte, Flaschendeckel, Tonscherben, Schneckenhäuser

Werkzeug:

  • Buntes Garn
  • Wolle
  • Schnur
  • Holzring rund 30 cm Durchmesser
  • Acrylfarbe

Schritt 1 von 7

New Project (2)

Den Holzring mit farbigem Garn oder Wolle umwickeln. Am Anfang und am Ende jeweils verknoten.

Schritt 2 von 7

New Project (3)

Oben mittig das Garn verknoten und wie Strahlen um den Holzkreis in regelmässigen Abständen spannen. Damit die Strahlen nicht verrutschen, sollte man das Garn jeweils einmal um den Ring wickeln.

Schritt 3 von 7

New Project (4)

Die Fundstücke nach Belieben mit Acrylfarben bemalen. Hübsch sieht es aus, wenn verschiedene Gegenstände zusammengeklebt werden, etwa Zapfen mit Bierdeckel oder kleine Zäpfchen an Hölzchen.

Schritt 4 von 7

New Project (6)

Einige Fundstücke mit bunter Wolle oder Garn umwickeln.

Schritt 5 von 7

New Project (5)

Bei einigen Hölzern mit einem Messer die Rinde abnehmen, das ergibt eine interessante Struktur.

Schritt 6 von 7

New Project (7)

Die Fundstücke so arrangieren, wie es gerade gefällt. Mit einem 3-mm-Bohrer in die Gegenstände ein Loch bohren und diese mit einem Garn zusammen fädeln.

Schritt 7 von 7

New Project (8) (1)

Gegenstände, die man nicht bohren kann, einfach mit farbigem Garn umwickeln, sodass man sie direkt am Ring oder einem anderen Gegenstand befestigen kann.

Sponsored Content

Auch lesenswert