Menü

Selbermachen: Haare schneiden

Schnipp, schnapp!

haareschneiden_lausebengel_lockenkopf.jpg

Mein Kleines muss zum Friseur: Wir zeigen sechs Kinderfrisuren, die Eltern mit Kamm und Schere zu Hause einfach hinkriegen.

Lausebengel (Bild links): Gestufter Kurzhaarschnitt

Für einen gestuften Kurzhaarschnitt die gewünschte Haarlänge bestimmen (hier sind es ca. 5 cm) und die Haare vom Hinterkopf ausgehend mit einer guten Friseurschere (z.B. aus der Apotheke) sternförmig rundum auf diesselbe Länge schneiden. Dazu die Haare mit zwei Fingern nach oben ziehen. Trick: Die Ohren nicht ausschneiden, das wirkt weicher und weniger helmig.

Lockenkopf (Bild rechts): Lockiges Haar

Lockige Haare immer nass schneiden! Am besten alle gleich lang und beim Gesicht etwas kürzer. Die Strähnen fürs Schneiden mit einem Kamm nach unten ziehen. Achtung: Locken ziehen sich mit dem Trocknen zusammen, deshalb nicht zu kurz abschneiden. Ansonsten ist Lockenschneiden unkompliziert; kleine Fehler und Unregelmässigkeiten werden, Locken sei Dank, kaschiert.

RTEmagicC haareschneiden babyflaum fransenengel.jpg

Babyflaum (Bild links): Feines Kleinkindhaar

Bei den Kleinsten gilt: Bitte schnell arbeiten! Für die erste Frisur ringsum die Spitzen und am Hinterkopf die Haarlänge etwas kürzer schneiden. Feine Kleinkinderhaare stufen sich von selber. Fransen müssen in diesem Alter noch nicht sein, lieber ein Spängeli.

Fransenengel (Bild rechts): Pony-Frisur

Ein Pony mit glatten feinen Haaren? Kein Problem: Von der Mitte der Stirn ausgehend mit dem Fransenschneiden beginnen. Nach beiden Seiten mit steil nach oben gerichteter Schere im leichten Bogen den Brauen entlang bis zum tiefsten Punkt vor dem Ohr schneiden. Nicht mehr als einen Fingerbreit oberhalb der Augenbrauen schneiden, zu kurze Fransen stehen nicht allen.

RTEmagicC haareschneiden haarschaum bauernzopf.jpg

Stylingschaum (Bild links): Undercut

Beim coolen Undercut werden die Haare an der unteren Kopfhälfte bis auf Schläfenhöhe mit einer Haarschneidemaschine auf ca. 9 mm getrimmt. Fürs Deckhaar mit der Hand einen Winkel bestimmen und vom Hinterkopf nach vorne schneiden, die Haare dazu nach oben ziehen. Gegen vorne die Haare wie bei einer Schanze länger lassen, die vordersten ca. 8 cm. Die Fransen schräg abfallend schneiden, die Ohren zum Nachbessern runterklappen.

Bauernzopf (Bild rechts): Einfache Flechtfrisur

Für diese einfache Flechtfrisur einen Seitenscheitel ziehen und zuerst die Seite flechten, die einem schwerer von der Hand geht. Pro Seite drei Haarstränge abteilen und dem oberen Kopf entlang flechten, immer neue Haare dazu nehmen bis Mitte Hinterkopf. Dort den kleineren Zopf zu einer Schnecke feststecken, dann den grösseren drum herum drapieren und mit Klammern feststecken.

Auch lesenswert