Menü
iStock-992623738

Insektenschutz

Natürlicher Schutz gegen Mücken

Selbstgemachter Mückenschutz schafft Abhilfe gegen die kleinen Plagegeister, die im Sommer allgegenwärtig sind.

Wer auf der Beliebtheitsskala der Blutsauger weit oben steht und trotzdem keine Lust auf chemische Insektensprays hat, stellt den Mückenschutz selber her. Das geht ganz einfach: In eine Sprayflasche von 100 ml 4 Esslöffel Alkohol (mind. 40%) und 7 bis 10 Tropfen ätherische Öle geben; am besten wirkt Citronella, es kann mit Eukalyptus, Lavendel oder Teebaumöl ergänzt werden. Mit abgekochtem Leitungswasser auffüllen, gut schütteln und aufsprühen. Haben die Mücken trotzdem zugestochen? Natürliche Arzneimittel kühlen, lindern den Juckreiz und wirken entzündungshemmend, etwa der Combudoron-Spray von Weleda. Oder: Die Einstichstelle mit Apfelessig betupfen.

➺ Weitere Ideen auf smarticular.net

Auch lesenswert