Menü
Marshmallows

Selbermachen

Marshmallows

Das brauchts

  • 240 ml kaltes Wasser
  • 14 g Gelatinepulver
  • 450 g Kristallzucker
  • 160 ml Glukosesirup (➺ bakeria.ch)
  • ¼ TL Salz
  • 2 TL Vanille-Extrakt
  • 3 EL Puderzucker
  • 1 EL Maizena
  • Pflanzenöl
  • Evtl. Lebensmittelfarbe
  • Zucker-Thermometer
  • Küchenmaschine
  • Auflaufform

So gehts

1 120 ml Wasser in die Schüssel einer Küchenmaschine giessen. Gelatine dazugeben und etwa 10 Minuten ruhen lassen. 2 In einer Pfanne Zucker, Glukosesirup, Salz und 120 ml Wasser bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Zucker verrühren. Das Zucker-Thermometer befestigen und die Flüssigkeit bis auf 115 Grad Celsius erhitzen. Rühren ist jetzt nicht notwendig. 3 Küchenmaschine mit dem Schneebesen bei niedriger Geschwindigkeit anstellen. Die heisse Mixtur bei laufendem Rührwerk sorgfältig in die Schüssel giessen. Die Geschwindigkeit graduell erhöhen, bis die ganze Flüssigkeit hinzugegeben ist. Auf hoher Stufe ca. 8 Minuten rühren, bis eine fluffige, fast cremige, weisse Marshmallow-Masse entstanden ist. Vanille-Extrakt und evtl. Lebensmittelfarbe nach Wunsch beigeben und weitere 2 Minuten rühren. 4 Auflaufform mit etwas Pflanzenöl bepinseln. Maizena und Puderzucker mischen, mit der Hälfte der Menge die Form bestäuben. Marshmallow-Masse in die Form giessen, mit einem geölten Teigschaber glatt streichen. Mindestens vier Stunden, besser über Nacht, ruhen lassen. 5 Den Rand mit einem Messer lösen, die Masse aus der Form stürzen, in mundgerechte Stücke schneiden oder mit einem Ausstecher ausschneiden. Mit dem restlichen Puderzucker Maizena-Gemisch bestäuben.


Zurück zum Hauptartikel «Gummi-Texturen selbermachen».

Auch lesenswert