Menü
Schnelles Himbeersorbet

Rezepte / Blitzmenü

Leicht und luftig

Wenns draussen endlich schön und heiss ist, mag niemand lang am Herd stehen. Gut und gesund soll das Sommermenü trotzdem sein.

Schnelles Himbeersorbet

für 4 Personen

  • 250 g Himbeeren (gefroren; frische Himbeeren einen Tag vorher einfrieren)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 100 ml Kokosnusswasser (ersatzweise Wasser)
  • 40 g Puderzucker

1 Die gefrorenen Himbeeren in einen Mixer geben, Zitronensaft, Puderzucker und Kokosnusswasser hinzufügen und pürieren.

2 Das Sorbet sofort servieren. Falls es zu weich ist, noch kurz im Gefrierfach aufbewahren.

Zubereitungszeit: 10 Minuten.

Bruschettas

Bruschetta

Tomaten-Oliven-Bruschetta

für 4 Personen

  • 4 Scheiben Ciabatta-Brot (oder Baguette)
  • 4 EL Pesto (z. B. Pesto Verde)
  • 250 g Tomaten
  • 50 g grüne (entsteinte) Oliven
  • Salz, Pfeffer
  • frische Minze, etwas Olivenöl

1 Brotscheiben entweder auf dem Grill oder im Backofen (Grillstufe) kurz anrösten.

2 Je 1 EL Pesto auf die Brotscheiben geben und verstreichen. Tomaten dünn schneiden und auf das Pesto legen.

3 Oliven in kleine Würfel schneiden und darüberstreuen. Die Bruschetta salzen, pfeffern und mit Minzblättern garnieren. Etwas Olivenöl darübergeben und servieren.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Ricotta-Honig-Bruschetta mit Parmaschinken

für 4 Personen

  • 4 Scheiben Ciabatta-Brot (oder Baguette)
  • 70 g Ricotta
  • 8 dünne Scheiben Parmaschinken
  • 1 TL Abrieb einer Biozitrone
  • 1 EL Honig
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • Salz, roter Pfeffer

1 Brotscheiben entweder auf dem Grill oder im Backofen (Grillstufe) kurz anrösten.

2 Ricotta auf die Brotscheiben geben und verstreichen. Je mit zwei Scheiben Schinken belegen, mit Zitronenabrieb bestreuen und Honig darüber träufeln. Basilikumblätter darauf verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Kalte Mais-Joghurt-Suppe

Kalte Mais-Joghurt-Suppe

Kalte Mais-Joghurt-Suppe

für 4 Personen

  • 500 g Mais (entweder von vorgekochten Maiskolben oder Dosenmais verwenden)
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Rapsöl
  • 400 ml Gemüsebouillon
  • 175 g Naturjoghurt
  • 2 EL frisch gepresster Limettensaft
  • Salz, Pfeffer
  • evtl. Peperoniwürfel zum Servieren

1 Mais von den Kolben entfernen oder den Mais aus der Dose abtropfen lassen.

2 Schalotte fein würfeln und in einem Topf im Rapsöl andünsten. Mais hinzufügen und kurz mit andünsten.

3 Mit Gemüsebouillon auffüllen, pürieren und abkühlen lassen. Sollte das entstandene Maispüree zu fest geworden sein, nochmal etwas Gemüsebouillon hinzufügen.

4 Nach dem Abkühlen das Joghurt einrühren, salzen, pfeffern und mit Limettensaft abschmecken. Mit Peperoniwürfeln servieren.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Auch lesenswert