Menü

Familienhotel-Tipps

Dolcefarniente, ganz grenznah

hoteltipps_parco_san_marco_index_02.jpg

Wer «ännet» am Gotthard ein Familienhotel sucht, wird im Hotel Parco San Marco, gleich nach der italienischen Grenze gelegen, fündig.

Wer mitten in Chindsgi- und Schulzeit am Wochenende mal kurz etwas Ferien tanken will, sucht sein Glück meist ännet am Gotthard. Allerdings sind Familienhotels im Tessin schwer zu finden. Gleich nach der italienischen Grenze aber, liegt das Parco San Marco. Familien und Kinder sind hier sehr willkommen. Pure italienische Herzlichkeit und Gastfreundlichkeit so nah.

Der erste Eindruck

Eine schöne Anlage. Edel und romantisch. Allerdings kamen wir vor Check-in-Zeit an und wurden gebeten, in der Hotelbar aufs Zimmer zu warten. Darauf, dass man auch am An- und Abreisetag mit einem Badge das ganze Angebot nutzen kann, wies uns leider niemand hin. Das Angebot hätten wir gerne genutzt – es war unheimlich heiss an diesem Tag, und so waren unsere Kinder nach ziemlich langer Bar-Wartezeit recht knatschig.

Für wen

Familien, aber auch Singles und Paare. Denn speisen und unterhalten lässt sichs gezielt getrennt.

Die Zimmer

Im Familienzimmer hat der Nachwuchs sein eigenes Reich, inklusive eigenem Badezimmer. Die Aussicht ist von den meisten Zimmern aus ein Traum.

Der Service

Hilfsbereit, entgegenkommend und mehrsprachig. Und der nette Herr aus dem Restaurant zeigt den Kindern Zaubertricks, wenn sie das Knabber-Gemüse wegputzen, das den Kindern zu jedem Essen in kleinen Schälchen serviert wird.

Kulinarisches

Einladende, abwechslungsreiche Buffets im Familienrestaurant. Sowie à la carte-Menüs.

Kinderangebot

Spielplatz, Kinderclub mit Kinderbetreuung ab 2 Jahren, Kletterwand, Funpool mit Rutsche, Beach-Volleyball-Feld, Inline-Skate-Park, Kinderbuffet, viele Grünflächen zum Spielen und Herumtoben, Reitställe in der Umgebung, Spielplatz beim Privatstrand. Teenies haben ihre eigene Chill-Zone.

Elternangebot

Wellness, Privatstrand, Pool, Hallenbad sowie diverse Sportmöglichkeiten wie Tennis, Nordic Walking, Wandern, Fahrradfahren, Golf und vieles mehr. Auch Wassersportarten wie Tauchen und Schnorcheln, Motorboot- oder Jetskifahren, Kanu, Pedalo, Wasserski usw. Ausserdem gibt’s diverse Märkte in der näheren Umgebung.

RTEmagicC hoteltipps parco san marco.jpg

Plus

Familien und Kinderlose werden gezielt getrennt. Im Restaurant genauso, wie beim Pool. Ein «Für Kinder kein Zutritt» sucht man aber vergebens. Formuliert wird es positiver: «Für Kinder steht der Funpool zur Verfügung».

Minus

Einchecken erst um 16 Uhr, Auschecken bereits um 10 Uhr.

Urteil Mara (6)

Der Funpool! Der Funpool! Der Funpool!

Urteil Ella (1)

Am Privatstrand mit Liegestühlen, kleiner Pizzeria und Spielplatz war sie stundenlang glücklich.

Würden wir da wieder hingehen?

Unbedingt. Denn auch die Umgebung gibt viel her. Und die Aussicht ist umwerfend.

Adresse und Preise

Parco San Marco Viale Privato San Marco 1 I-22018 Cima di Porlezza T: 0039 0344 629 111

www.parco-san-marco.com

Familiensuiten von € 150 – € 250 pro Person (inklusive Frühstück)


Wer testet

Die ehemalige TV-Moderatorin und heutige Kochbuch-Autorin Nadja Zimmermann reist für «wir eltern» von Kinderhotel zu Kinderhotel und sucht für Sie die schönsten aus. Wo kann sich die grosse Tochter Mara (6) am besten austoben und wo fühlt sich auch die kleine Ella (1) wohl? Nadja Zimmermann inspiziert das Angebot und verrät, wo es auch Eltern lange aushalten und wo es das beste Essen gibt.

nadjazimmermann.ch

Auch lesenswert