Menü

Weihnachten / Geschenke

Dinkel-Lavendel Wärmekissen

Mädchen am Basteln

Wenn draussen die Kälte klirrt, wärmt drinnen Lavendelduft die Luft.

Das brauchts

Baumwollstoff natur-weiss und schwarz, Stofffarbe, Korkzapfen von Weinflasche, Möbelfilz ( in Kork-Grösse), Lavendel, Dinkel

Werkzeug: Stift und Massstab, Zick-Zack-Schere, Nähmaschine, Nähnadel

So gehts

1 Weissen und schwarzen Baumwollstoff auf Quadrate von 17 x 17 cm Grösse mit der Zick-Zack-Schere zuschneiden.

2 Für den Stempel runde Möbelfilze auf Korkzapfen kleben.

3 Die helle Baumwolle mit dem Punktstempel und der Bauwollfarbe nach Wahl gestalten.

4 Gut trocknen lassen und von links kurz bügeln.

5 Die zwei Quadrate zusammennähen. An einer Seite eine kleine Öffnung lassen.

6 Das Kissen kehren und mit Dinkel und Lavendel in einer Mischung von 3:1 füllen.

7 Die Öffnung mit ein paar Handstichen zusammennähen.

8 Auf einer separaten Etikette angeben, dass man das Kissen im Ofen bei 100° ca. 10 Minuten wärmen kann. Für wohlige Wärme auf den Nacken, Bauch oder sonstwo hin legen und entspannen.

Zurück zur Sammlung aller Geschenkideen geht hier.

Auch lesenswert