Menü
Winterspass im Slapsefjell (Buch)

Lesen / Kinderbücher

10 tolle neue Kinderbücher

Weihnachten steht vor der Tür: Es gibt wunderbare Lektüre zum Verschenken. Wir zeigen Ihnen welche Kinderbücher man verschenken oder über die Festtage lesen kann.

  • «Winterspass im Slapsefjell»

    «Winterspass im Slapsefjell»

    Auf Zeitreise gehen

    Kann man ein Buch empfehlen, dessen Text – na, sagen wir, auf Schneepflug-Niveau ist und in dem schlechte Skiläufer allen Ernstes «Otto Bruchstock» heissen? Kann man. Allerdings nur dann, wenn die Zeichnungen so toll sind wie in «Winterspass im Slapsefjell». Herrliche Bilder im Retrostil, die einen zurückbeamen in die Zeit, als mit dem Skilauf alles begann. Vielleicht ist es besser, das norwegische Original zu kaufen. Ohne Übersetzung kein verständlicher Text. Prima. Björn R. Lie: «Winterspass im Slapsefjell», Kunstanstifter, Fr. 25.90.

  • «Wasserwelten»

    Kunst unter Wasser

    Ästheten allen Alters werden sich freuen. Rambharos Jhas Buch ist ein Fund für alle, die ungewöhnliche Illustrationen lieben. Ausserdem begegnet dem Leser diverses spannendes Getier – mit Tusche gezeichnet oder in Farbe gekratzt. Zum Schauen und Staunen. Rambharos Jha:, «Wasserwelten», baobab, Fr. 48.90.

    «Wasserwelten»
  • «Alle vier Jahreszeiten – 100 % Naturbuch»

    «Alle vier Jahreszeiten – 100 % Naturbuch»

    Natur pur

    Es gibt kein Gesetz, dass Bilderbücher in Hochglanz daherkommen müssen. «Alle vier Jahreszeiten» tut das nämlich nicht und ist hinreissend. Braune Pappe, gedeckte Farben, einfache Bilder. Für kleine Leser, die die Natur lieben – nicht das Grelle. Katrin Wiehle: «Alle vier Jahreszeiten – 100 % Naturbuch», Beltz und Gelberg, Fr. 17.90.

  • «Andersens Wintermärchen»

    Immer richtig

    Wir hängen jedes Jahr, ganz klassisch, dieselben Christbaumkugeln auf. Deshalb darf es auch ein klassisches Buch zur Weihnachtszeit sein: Andersens Wintermärchen, mit Aquarellen illustriert, sind immer richtig. Hans Christian Andersen: «Andersens Wintermärchen», Bilder Anastassja Archipow, Esslinger, Fr. 23.90.

    «Andersens Wintermärchen»
  • «Greta und die magischen Steine»

    «Greta und die magischen Steine»

    Weil Zauber ewig ist

    In der alten Zeit, als es noch Magie gab, spielt diese zarte Geschichte von Paul Maar. Und wie vom Erfinder des Sams nicht anders zu erwarten, klingt und schwebt und raunt dieses Märchen von Lotta, ihrem verschollenen Vater und der wundersamen Frau, die Weisses essen muss. Paul Maar/Helga Bansch: «Greta und die magischen Steine», Annette Beltz, Fr. 21.90.

  • «Das schönste und grösste Bildwörterbuch der Welt»

    Suchen, gucken, lachen

    Eklige Wintertage sind gerettet. Denn «Das schönste und grösste Bildwörterbuch» bietet so viel zu suchen, zu gucken und zu lachen, dass der Lesestoff locker bis Februar reicht. Schliesslich gibt es ständig Neues zu entdecken. Tom Schamp: «Das schönste und grösste Bildwörterbuch der Welt», Gerstenberg, Fr. 28.90.

    «Das schönste und grösste Bildwörterbuch der Welt»
  • «Rumpelstilzchen»

    «Rumpelstilzchen»

    Ach, wie gut, dass niemand weiss …

    Heute back ich, morgen brau ich …. Jaja, das Rumpelstilzchen kennen wir alle. Nur so wie Felicitas Horstschäfer es präsentiert, kennen wir das Märchen nicht: als Scherenschnitt. Jede Seite ihres Bilderbuches ist so filigran wie Spitze. Nichts für Kinderhände? Doch. Schliesslich dürfen Kinder ruhig lernen, dass besonders Schönes besonders vorsichtig angefasst werden sollte. Felicitas Horstschäfer: «Rumpelstilzchen», Knesebeck, Fr. 35.90.

  • «Löwenherzen weinen nicht!»

    Wenn Löwen lieben

    Okay, «Löwenherzen weinen nicht» ist ein Kinderbuch. Am besten schenkt man es trotzdem dem Ehemann oder Partner. Erst recht, wenn er einer von den «raue Schale weicher Kern»-Kerlen ist. Warum? Selber lesen. Martin Baltscheit: «Löwenherzen weinen nicht!», Beltz und Gelberg, Fr. 12.90.

    «Löwenherzen weinen nicht!»
  • «Snöfrid aus dem Wiesental»

    «Snöfrid aus dem Wiesental»

    Hoppla, ein Snöfrid!

    Bitte Platz schaffen im Herz! Denn künftig muss da auch noch Snöfrid rein. Ein liebenswert grummeliges, wortkarges Pelztier aus dem hohen Norden, das, ganz entgegen seiner bequemen Natur, plötzlich Welten und Prinzessinnen retten muss. Andrea H. Schmachtl: «Snöfrid aus dem Wiesental», Arena, Fr. 21.90.

  • «Der Mensch»

    Wunder Mensch

    Medizinstudenten und -studentinnen des Jahres 2026 aufgepasst! Hier ist das Buch für Mädchen und Jungen, die sich für den menschlichen Körper interessieren, für seine Funktionen und – ja, die Wunder, die er vollbringen kann. Beigabe: ästhetische Illustrationen in Sepiatönen für alle, denen Gliazellen und Galle nicht gleichgültig sind. Jan Paul Schutten, Floor Rieder: «Der Mensch», Gerstenberg, Fr. 36.90.

    «Der Mensch»

Sponsored Content

Auch lesenswert