Menü
50er-Jahre-Wohnhaus

Wohnreportage

Zuhause im Stil der 50er-Jahre

Möbel aus den 50ern hatten Aris Gavriilidis und Marisa Wälchli schon. Seit zwei Jahren haben sie auch das passende Haus dazu. Fündig wurden sie in Brugg (AG).

Möbel nach Stil und nach Gefühl. Sie kaufen, was ihnen gerade gefällt.

«Alles auf einer Länge: Dieser Stil und der skandinavische Touch haben uns sofort sehr gefallen», sagt Marisa Wälchli (40). Das Haus gehört seit 2014 ihr und ihrem Mann Aris Gavriilidis (42). Lily (8), Alexis (6) und Minas (4) tollen am liebsten im grossen Garten rum.

Um den ursprünglichen Stil zu erhalten, wurde das Haus nur sanft renoviert.

Familie Marisa Wälchli (40), Gestalterin; Aris Gavriilidis (42), Architekt; Lily (8),Entdeckerin und Bastlerin; Alexis (6), Vulkanzeichner und Torschütze; Minas (4), Kletterer und Kapplabauer; Haus Gebaut 1957 vom Architekten Oskar Hänggli, Kauf, Instandsetzung und Einzug 2014; 6,5 Zimmer auf 3 Etagen, 190 Quadratmeter; Garten mit altem Baumbestand. Ort Städtchen Brugg (AG), 10 000 Einwohner, nähe Aare und Altstadt, im Rücken der Wald. Lieblingsplätze Im Sommer draussen im Schatten unter den Bäumen; auf den grünen Wohnzimmer-Sofas aus Aris Gavriilidis‘ WG-Zeiten.

Auch lesenswert