Menü
Geballte Faust eines mannes und ein Kind auf der Treppe sitzend

News

Petition gegen Körperstrafen und psychische Gewalt an Kindern

Anlässlich des «Internationalen Tages der Kinderrechte» am 20. November sammelt die Gruppe «Keine Gewalt gegen Kinder» Unterschriften für eine Petition zuhanden von Bundesrat und Parlament.

Am 20. November stehen Kinder im Vordergrund, denn dieser Tag gilt als «Internationaler Tag der Kinderrechte». Die Gruppe «Keine Gewalt gegen Kinder» gründet einen Verein und sammelt Unterschriften für eine Petition zuhanden von Bundesrat und Parlament, denn in der Schweiz sind Körperstrafen gegen Kinder nicht explizit verboten.

Die Forderungen dieser Petition sind folgend:

  • Das Recht der Kinder auf eine gewaltfreie Erziehung
  • Ein ausdrückliches Verbot von Körperstrafen und psychischer Gewalt an Kindern, verankert im Zivilgesetzbuch (ZGB)
  • Begleitmassnahmen, um der gesellschaftlichen Akzeptanz von Körperstrafen an Kindern entgegenzuwirken, beispielsweise Informationen über die Rechte der Kinder sowie Beratung für gewalttätige Eltern.

Hier geht es zur Unterschriftensammlung.

Auch lesenswert