Menü
kinder-zeichnen-solidaritaet-news-header-0320

News

Kinder zeichnen aus Solidarität

Ältere Menschen in Pflegeeinrichtungen können derzeit keine Besuche empfangen. Eine Aktion schickt Geschenkboxen in die Heime – Kinderzeichnungen gesucht!

Wenn ältere Menschen, die in einer Pflegeeinrichtung leben, keine Besuche mehr haben und nicht mehr an Kulturveranstaltungen teilnehmen dürfen, werden die Tage lang. Die Aktion Solibox.ch will Abwechslung in den Alltag bringen. Hinter der Aktion steht Kurt Aeschbacher.

Das Ziel: Älteren Personen, welche gerade an dieser Situation leiden und keine Besuche mehr erhalten dürfen, eine Freude bereiten und ein kleines Zeichen setzen. Mit der Solidaritätsbox werden sie überrascht mit geistigem Futter: Lesestoff, Zeichnungen und Geschichten zum Thema Solidarität und Zusammenleben mit älteren Menschen.

Empfangen können die Boxen sowohl Altersheime, als auch Private. Auch Sie können eine Box an jemanden schicken lassen. In der Box hat es Zeitschriften (z.B. 50Plus, Natürlich, Reportagen, Schweizer Familie), Spiele und: Zeichnungen oder Aufsätze von Kindern zum Thema Solidarität.

Wie Kinder mitmachen können und wie man eine Solibox an eine Person senden lassen kann, erfahren Sie hier.

Stand 18.03.2020

Auch lesenswert