Menü
Eltern Weihnachten

Weihnachtsgeschenke basteln

Geschenkidee: Bruchschokolade, selbst gemacht

Bruchschokolade mit Streuseln, Kernen, Nüssen und mehr erfreut die Beschenkten bestimmt. Ob mit oder ohne Marmor-Effekt.

Eltern Weihnachten

Das brauchts

Material: Schokoladentafeln, Schokoladenfarbe, Pistazienkerne, Mandeln, Kokossplitter, gefriergetrocknete Himbeeren, Nüsse, Backtrennpapier, transparente Geschenkbeutel, (Marmor-)Papier für Beschriftung, runder Aufkleber Werkzeug: Kleine Pfanne, Schüssel, Backblech

So gehts

  • Schokolade in kleine Stücke brechen. Wasser in der Pfanne erhitzen. Zwei Drittel der Schokolade in die Schüssel geben und auf dem Wasserdampf langsam unter ständigem Rühren schmelzen.

  • Schüssel von der Pfanne nehmen und den letzten Drittel in die geschmolzene Schokolade rühren.

  • Masse auf das vorbereitete Backtrennpapier auf dem Blech giessen. Das Blech ein bisschen auf den Tisch klopfen; so verteilt sich die Schokolade gleichmässig.

  • Nun nach Lust und Geschmack die noch flüssige Schokolade mit Himbeerbrösmeli, Pistazien, Kokosflocken usw. bestreuen. Wer es ein bisschen verrückter möchte, kann geschmolzene weisse Schokolade mit Schokoladenfarbe marmorieren.

  • Die Schokolade zum Trocknen kühlstellen. Danach die durchgehärtete Schokolade in Stücke brechen und in transparente Geschenkbeutel füllen.

  • Papier zuschneiden und beschriften. Evtl. einen runden Kleber anbringen mit der Aufschrift: «Kühl aufbewahren oder schnell essen!».

Dossier Weihnachtsgeschenke

Weihnachtsgeschenke selber basteln

Das Dossier durchstöbern

Auch lesenswert