Menü

Rezepte / Party Time

Kaktus-Guetzli & Cupcakes

Cupcakes und Kaktus-Guetzli

Für ca. 12 Cupcakes und für ca. 25 Kaktus-Guetzli

Schokoladenguetzli:

  • (Kaktus-Ausstecher)
  • 300 g Mehl
  • 50 g ungesüsstes Kakaopulver
  • 130 g Puderzucker
  • 1 Päckli Vanillezucker, 1 Prise Salz
  • 230 g kalte Butter
  • 1 Ei

Glasur:

  • 1 frisches Eiweiss
  • 230 g Puderzucker
  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • grüne Lebensmittelpaste

Dekoration:

  • Schokoladenstreusel

1 Schokoladenguetzli: Mehl mit Kakao und Puderzucker in eine Schüssel sieben. Vanillezucker, Salz, Butter und Ei hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1 Stunde kaltstellen. Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und die Teigkugel mit den Händen nochmal kurz durchkneten. Auf der bemehlten Arbeitsfläche den Teig ca. 3 mm dünn ausrollen und Guetzli in Form eines Kaktus ausstechen. In der Mitte des Ofens für ca. 10–12 Minuten backen. Auskühlen lassen.

2 Glasur: Eiweiss in eine hohe Schüssel geben. Puderzucker hineinsieben, Zitronensaft hinzufügen und alles gemeinsam mit dem Handrührgerät cremig rühren. Sollte die Masse zu fest sein, etwas mehr Zitronensaft zugeben. Sollte sie zu flüssig sein, zusätzlichen Puderzucker hineinsieben. Zum Schluss mit etwas Lebensmittelpaste einfärben.

3 Auf die Guetzli auftragen. Sofort mit den Schokoladenstreuseln verzieren.


Schokoladen-Cupcakes:

  • (Papierbackförmchen)
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 125 g Butter (zimmerwarm)
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckli Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 190 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL ungesüsstes Kakaopulver
  • 125 ml Milch

Schokoladenfrosting:

  • 100 g Zartbitterschokolade (70 %)
  • 150 g Butter (zimmerwarm)
  • 75 g Puderzucker
  • 25 g ungesüsstes Kakaopulver
  • 1 Päckli Vanillezucker
  • 3 EL Rahm

Dekoration:

  • grüne Kaktus-Guetzli (siehe Rezept oben)
  • kleine Übertöpfe aus Ton (Die Grösse der Töpfe sollte so sein, dass ein Muffin darin Platz hat – ca. 7 cm Durchmesser.)

1 Cupcakes zubereiten: Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierbackförmchen auslegen. Schokolade im Wasserbad schmelzen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Nach und nach die Eier untermengen. Mehl mit Backpulver und Kakaopulver mischen und dazugeben. Milch und Schokolade unterheben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Teig in die Papierbackförmchen füllen und im Ofen 20–25 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob der Teig durchgebacken ist.

2 Die abgekühlten Cupcakes in die Übertöpfe drücken.

3 Schokoladenfrosting zubereiten: Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und vollständig abkühlen lassen. Butter cremig aufschlagen. Puderzucker und Kakao sieben und mit dem Vanillezucker nach und nach hinzufügen. Rühren, bis eine glatte Creme entsteht. Schokolade und Rahm dazugeben und vermengen, bis das Frosting glatt ist und glänzt.

4 In einen Spritzbeutel mit grosser Sterntülle füllen und auf die Cupcakes spritzen. Weil das Frosting beim Abkühlen fester wird, gleich danach in jedes Küchlein ein Kaktus-Guetzli hineinstecken. Kühlstellen.


Zurück zum Übersichtsartikel «Grande Fiesta»

Auch lesenswert